Sonntag, 20. Mai 2012

Some special stories for you. ♥

Hey. ♥
Heute wollte ich euch drei meiner kurzen Lieblingsgeschichten erzählen und weil es meine Lieblingsgeschichten sind haben sie natürlich was philosophischen in sich, aber entscheidet selbst ob ihr sie lesen wollt.

# 1
Es war einmal vor langer Zeit in einem friedlebenden Königreich ein böser Magier. Dieser wollte das königreich untergehen sehen und deshalb vergiftete er den Stadtbrunnen aus dem die Bewohner tranken. Jeder der davon trank sollte verrückt werden und so benahmen sich die ganzen Bewohner komisch. Da die Königsfamilie nicht davon trank waren sie verwundert über das Verhalten ihrer Untertanen. Die Situation spitze sich so zu, dass es einen Aufstand gab. Die Bewohner riefen: "Unser König macht nichts gutes! Er ist so verrückt. Wir sollten einen neuen ernennen!" Der König und die Königin verstanden nun das sie auch aus dem Brunnen trinken mussten um ihrem Volk zu gefallen. Als sie auch begannen verrückt durch die Gegend zu springen und zubellen sagte das Volk: "Was für weise Herrscher wir haben. Ein hoch auf die Königsfamilie!"
... Was ist wenn der Magier das war, was uns erschaffen hat? Was ist wenn wir alle aus dem Königreich stammen? Allein schon wenn man verrückt auseinander nimmt erhält man ver rückt also von der Maße ver rückt, aber in einer Gesellschaft wie dieser ist es dann nicht gut verrückt zu sein?

# 2
Ein Mann kommt zum Rabbi und möchte wissen, woran es wohl liege, dass die Armen oft so aufgeschlossen und hilfsbereit sind, die Reichen hingegen fast nie. Da forderte der Rabbi den Mann auf, aus dem Fenster zu schauen und zu beschreiben, was er dort sieht. "Also, ich sehe Wolken, eine Frau mit Hund, ein Auto fährt vorbei..." Dann bittet der Rabbi den Mann ins Zimmer zu kommen und in den Spiegel zu schauen "Und was siehst du hier?" - "Mich." - "Da hast du die Antwort auf deine Frage. Beides ist Glas. Aber sobald nur ein bisschen Silber dahinter ist, siehst du nur dich selbst!"
... In unserer Gesellschaft geht es heutezutage wirklich nur noch ums Geld. Um das was man unbedingt braucht und um das was man unbedingt will. Aber wer denkt noch an seine Mitmenschen?
#3
Ein alter Esel erkundete das Feld, dabei viel er in einen alten Brunnen. Er fing an zu schreien und zu heulen aber niemand hört ihn. Als der Bauer ihn aber dann vermisste macht er sich auf díe Suche nach ihm und fand ihn im Brunnen. Der Brunnen war zu tief, als das man ihn hätte einfach rausholen können und weil der Esel so alt war beschloß der Bauer nichts zu tun. Er fing an den alten Brunnen mit samt des Esels zu begraben. Zuerst heulte der Esel wieder weil sie Mist auf ihn worfen aber dann merkte er das er sich retten konnte. Er stieg mit jeder schaukel ein bisschen höher und stieg mit der Erde hoch. Als er wieder draußen war lief er glücklich weiter und ihm geschah niewieder was schreckliches.
... Vergleich die Geschichte mit dem Leben. Es wird immer Löcher geben in die du reinfällst und es wird immer Leute geben die Mist und Erde auf dich schmeißen aber entweder du heulst deswegen und lässt dich begraben oder du kämpfst und kommst raus und genießt weiter hin die privilegien des Lebens!

Think about it.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Du hast uns auf surrealfairytale.blogspot.com verfolgt, wir sind jetzt umgezogen auf simplyartless.blogspot.com
    Wenn du unsere Posts weiterhin in deinem Dashboard sehen willst, müsstest du uns neu verfolgen, weil Blogger da sonst leider nicht anzeigt.
    Liebe Grüße, Britta&Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Ari *-* Die Geschichten sind wirklich wunderschön und wenn man so nachdenkt dann auch wirklich mit dem Leben vergleichbar. Bitte poste mehr so Sachen :D Dann kriegst du auch wiedern leckeren Keks. ;3
    Hab dich lieb mein superschlaues Zebra (: <3 :-****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thaha danke schön du süßi du kennst ja jetzt eh fast alle. (: ich dich auch du pupsgesicht ♥ hrrr :D

      Löschen
  3. Jaja du waises poppelkind du. ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey:)
    Auch wenn mein Kommentar jetzt nicht zu dem Post passt, muss ich dir einfach schreiben,
    was für einen tollen Blog du hast; Ich folge dir ab jetzt!:)

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  5. love your blog! i follow!
    It would be awesome if you could check out my blog too:

    My Blog - Pocketful of Dreams

    AntwortenLöschen
  6. den habe ich aus tedi, für nur 1 euro :)

    AntwortenLöschen